Moodlekurs für die Klausur zum Modul Konstruktionstechnik 2 - KTE2

Die Studierenden verfügen über vertieftes Wissen über die Bauweise und Funktionsweise von Dampfturbinen und können die elementaren Komponenten konstruktiv gestalten. Grundlegende Dampfkraftprozesse können thermodynamisch skizziert und berechnet werden. Für den Einsatz mit regenerativen Energiesystemen (Dampferzeugung, Speichersysteme, flexible Fahrweisen, CO2-Sequestrierung) können die Anforderungen und Prozesse benannt werden, um angepasste Dampfkraftprozesse auszulegen.