Zielgruppe
Studierende aller Fachrichtungen
Themen

Die Auffrischungskurse I und II Französisch dienen der Vorbereitung auf die Fachsprachekurse. Sie wiederholen die Grundstrukturen der französischen Sprache, wobei sie sich auf eine intensive und gezielte Aufarbeitung sprachlich-formaler und idiomatischer Defizite konzentrieren, die sich – u. a. durch den fehlenden Kontakt zur französischen Sprache – aufgebaut haben. Weitere Schwerpunkte sind: Schulung des Hörverständnisses, Erarbeitung von spezifischen Wort-/Sachfeldern, Vermittlung von Techniken der Texterschließung und Textredaktion.

Beide Veranstaltungen haben einen großen Selbststudienanteil: Den Teilnehmern werden SelbstLernEinheiten an die Hand gegeben, die den nicht in den Präsenzphasen vermittelten Stoff in leicht fasslicher Form darbieten und darüber hinaus eine erste Einübung ermöglichen.

Abschluss
  • Klausur (3 Credits)
  • für die Klausur sind keine Hilfsmittel erlaubt
  • Die Veranstaltung kann in Abhängigkeit von der Prüfungsordnung als Zusatz-, Wahl- oder Wahlpflichtmodul angerechnet werden.
Zielgruppe
Ce cours s'adresse aux étudiants des cours de langue de spécialité (Fachsprachekurse) et à tous ceux qui veulent améliorer leurs connaissances générales (culturelles et linguistiques) sur la France.
Themen

A partir de supports variés (presse, radio, tv, chansons, textes littéraires, exposés, vidéo etc...) nous parlerons des thèmes suivants: l'histoire, le système politique, économique et éducatif, la culture, la langue, les Français et la Francophonie. Le but de ce cours est d'affiner votre compréhension orale et écrite, de mieux comprendre nos voisins ainsi que de vous permettre de vous exprimer sur les thèmes proposés.

Inhaltliche Schwerpunkte dieses Seminars sind:

  • die deutsch-französischen Beziehungen im Kontext der EU;
  • die Institutionen der V. Republik (1958 bis heute);
  • die besondere Rolle der Kultur im französischen Bewußtsein.
Abschluss
  • Klausur (3 Credits)
  • für die Klausur sind keine Hilfsmittel erlaubt
  • Die Veranstaltung kann in Abhängigkeit von der Prüfungsordnung als Zusatz-, Wahl- oder Wahlpflichtmodul angerechnet werden.