Einschreibemethode: Manuelle Einschreibung

Sie können in Ihrem Kurs mehrere Einschreibemethoden zur Verfügung stellen und so die Einschreibung weiterer Personen regeln. Bei der manuellen Einschreibung wählen Sie die Kursteilnehmer jeweils einzeln aus und vergeben ihnen die gewünschten Rechte. Diese Einschreibemethode ist standardmäßig in jedem Kurs aktiviert und sollte niemals deaktiviert werden, da Sie sich selbst und andere auf diese Weise eingeschriebenen Personen aus dem Kurs ausschließen könnten.

So schreiben Sie weitere Personen manuell in Ihren Kurs ein:


Methode 1

Linke Navigation > Teilnehmer/innen. Anschließend klicken Sie auf das Zahnrad rechts neben der Überschrift der Teilnehmerliste und wählen im Menü den Punkt Eingeschriebene Nutzer/innen. Klicken Sie auf die Schaltfläche NutzerInnen einschreiben auf der rechten Seite. Suchen Sie im ersten Textfeld nach der Person, die Sie in Ihren Kurs einschreiben möchten. Anschließend wählen Sie noch eine Kursrolle aus, die dieser Person zugeordnet werden soll (in der Regel "Studierende/r"). Bitte beachten Sie, dass die Kursrolle "Dozent/in" dazu führt, dass die Person nicht nur Lese-, sondern auch Schreibrechte für Ihren Kurs erhält. Anschließend klicken Sie auf Ausgewählte Nutzer/innen und globale Gruppen einschreiben.

Diesen Vorgang müssen Sie nicht für jede Person einzeln durchführen. Im ersten Schritt "Nutzer/innen auswählen" können Sie mehrere Personen auf einmal auswählen.

Die Optionen unter dem Link "Mehr anzeigen" werden hier nicht näher betrachtet.

Methode 2

Linke Navigation > Teilnehmer/innen. Anschließend klicken Sie auf das Zahnrad rechts neben der Überschrift der Teilnehmerliste und wählen im Menü den Punkt Einschreibemethoden. Ganz rechts neben dem Punkt "Manuelle Einschreibung" wählen Sie unter "Bearbeiten" das Symbol zum Hinzufügen neuer Personen aus.

Nehmen Sie in der Mitte die gewünschten Einstellungen für "Kursrolle", "Teilnahmedauer" und "Beginn von" vor. Auf der rechten Seite suchen Sie nun nach dem Namen der Personen und klicken anschließend auf die Schaltfläche "Hinzufügen" in der Mitte.

Es gibt keinen Grund, diese manuelle Einschreibemethode jemals zu deaktivieren. Dadurch sind bereits einige Probleme entstanden und die Kurse wurden "lahmgelegt". Lassen Sie diese Einschreibemthode daher immer aktiviert, auch wenn Sie keine weiteren Einschreibungen mehr für Ihren Kurs planen.

» Moodle Hilfe und FAQ