Montag, 6. Juli 2020, 14:00
Website: Westfälische Hochschule
Kurs: Westfälische Hochschule (Moodle)
Glossar: Moodle Hilfe und FAQ
H

Hilfe: Wo finde ich weiterführende Hilfe auf einer Seite?

Hinter den meisten Einstellungsmöglichkeiten befindet sich ein Fragezeichen-Symbol, über das man weiterführende Hilfe für eine einzelne Einstellungsoption erhält.

Es wird Ihnen aber auch seitenbezogen ein Link zur offiziellen Dokumentation angeboten. Klicken Sie dazu ganz unten auf der Seite über der Moodle-Grafik auf Informationen zu dieser Seite, und Sie werden direkt zur entsprechenden Dokumentation weitergeleitet. Wenn Sie sich gerade ein Forum anschauen, dann gelangen Sie zur Foren-Dokumentation. Sind Sie in einer Aufgabe unterwegs, dann erhalten Sie Informationen zur Aktivität Aufgabe etc.

K

Kurs: Ich finden meinen Kurs nicht

Kurs: Ich komme nicht mehr in meinen Kurs

Ihr Kurs wurde entweder deaktiviert / verborgen, Ihre Einschreibung für den Kurs ist abgelaufen oder die Selbsteinschreibung für den Kurs wurde deaktiviert.

Wenden Sie sich bitte direkt an die Dozentin bzw. den Dozenten des Kurses.

Kurs: Kann ich meinen Kurs aus Sicht der KursteilnehmerInnen sehen?

Sie können Ihren Kurs auch aus Sicht der Studierenden ansehen, um so z.B. bestimmte Einstellungen auszuprobieren. Insbesondere die Einstellungen der bedingten Verfügbarkeit oder Sichtbarkeit von Kursabschnitten bzw. Aktivitäten können so recht einfach überprüft werden.

Klicken Sie auf "Einstellungen > Rolle wechseln > Studierende/r". Wenn Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind, können Sie Ihre ursprüngliche Rolle wieder annehmen, indem Sie auf "Einstellungen > Rolle wechseln > Zurück zur Ausgangsrolle" klicken.

Bei diesem Vorgang wird ein imaginärer Benutzeraccount verwendet, daher können Sie diese Tests auch ohne weitere eingeschriebene Kursteilnehmer verwenden.

Kurs: Mein Kurs erscheint nicht auf meinem Dashboard

Kurse erscheinen nur dann auf dem eigenen Dashboard, wenn Sie als Dozent oder Studierender eingeschrieben sind. Beachten Sie bitte, dass die Kurse in "Laufende", "Künftige" und "Vergangene" Kurse unterteilt sind und dort je nach eingestelltem Kursbeginn und Kursende eingeordnet werden.

Dozenten: Falls Sie Ihren eigenen Kurs nicht in der Kursübersicht sehen, dann sind Sie sehr wahrscheinlich zwar in Ihrem Kursbereich als DozentIn eingetragen, aber nicht im Kurs selbst. Sie müssen auch in Ihren Kursen explizit als Dozent/in eingetragen sein.
Gehen Sie über die normale Navigation in Ihren Kurs und schreiben Sie sich dort selbst als Dozent/in ein: Linkes Menü "Teilnehemer/innen > Nutzer/innen einschreiben. Im neuen Fenster: Nutzer/innen auswählen = Ihr Name, Kursrolle zuweisen = Dozent/in > Ausgewählte Nutzer/innen einschreiben.

Studierende: Dozenten haben die Möglichkeit, Kurse temporär zu verstecken. Der Kurs ist dann für Sie nicht mehr sichtbar, Sie sind aber noch immer im Kurs eingeschrieben und Ihre Inhalte gehen nicht verloren. Sollte der Kurs über einen längeren Zeitraum nicht verfügbar sein, dann wenden Sie sich bitte an die Dozentin bzw. den Dozenten des Kurses.

Wenn Sie sich selbst aus einem Kurs abgemeldet haben, dann erscheint der Kurs ebenfalls nicht mehr auf Ihrem Dashboard.

Kurs: Was ist der Unterschied zwischen Kursname und Kurzname?

Als Dozent geben Sie bei der Erstellung eines Kurses einen Kursnamen und einen Kurznamen an. Der Kursname ist normalerweise der ausführliche Name des Kurses und wird so auch in der Kursübersicht angezeigt.

Der Kurzname ist ein eindeutiger Name innerhalb von Moodle und kann daher systemweit auch nur einmal verwendet werden. Der Kurzname erscheint in der Breadcrumb Navigation in der grauen Leiste oberhalb des Kurses und im Navigationsblock auf der linken Seite.

Der Kurzname muss nicht zwingend kürzer sein als der Kursname.

Kurs: Wie kann ich die Reihenfolge der Kurse in meinem Kursbereich ändern?

Kurse werden in Ihrem Kursbereiche standardmäßig nach deren internen ID sortiert. Später angelegte Kurse haben eine höhere ID und werden entsprechend am Ende der Kursliste eingereiht.

Navigieren Sie in den Kursbereich, in dem Sie die Kurse neu sortieren möchten. Klicken Sie hier auf "Einstellungen > Kursbereich [Name des Kursbereichs] > Kursbereich verwalten". Links sehen Sie die Kursbereiche, rechts die darin enthaltenen Kurse.


Alle Kurse sortieren

Am Anfang der rechten Spalte klicken Sie auf "Kurse neu ordnen" und wählen dort eine für Sie passende Option aus.


Einzelne Kurse sortieren

Klicken Sie vor dem Namen eines Kurses auf das Symbol mit den vier Pfeilen und halten Sie die linke Maustaste dabei gedrückt. Sie können den Kurs nun an die gewünschte Position verschieben.

Kurs: Wie kann ich die Reihenfolge meiner Kurse in der Kursübersicht ändern?

Gehen Sie zunächst auf Ihre Startseite: https://moodle.w-hs.de/my/

Klicken Sie auf "Einstellungen > Einstellungen der Startseite > Bearbeiten einschalten". Vor jedem Kurs erscheint daraufhin ein Symbol mit vier Pfeilen. Klicken und halten Sie dieses Symbol mit der linken Maustaste, um es per Drag & Drop an die gewünschte Position zu verschieben. Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, klicken Sie auf "Einstellungen > Einstellungen der Startseite > Bearbeiten ausschalten".

Kurs: Wie kann ich einen Kurs blind schalten / verbergen oder sichtbar machen?

Klicken Sie im Kurs auf "Einstellungen > Kurs-Administration > Einstellungen bearbeiten". Wählen Sie im vierten Punkt "Sichtbar" die gewünschte Option und speichern Sie die Änderungen am Ende der Seite.

Eingeschriebene Studierende sehen einen verborgenen Kurs nicht mehr auf Ihrer Startseite und können diesen auch nicht besuchen, daher sollten Sie sie vorher unbedingt informieren.

Kurs: Wie kann ich einen Kurs löschen?

Hintergrundinformationen

Um einen Kurs zu löschen, verschieben Sie diesen einfach in den Papierkorb, wo er von den Administratoren für Sie unwiderruflich gelöscht wird. Erstellen Sie vor dem Verschieben ggf. selbst eine Sicherung des Kurses und speichern Sie diese lokal ab. Wie das geht, ist hier beschrieben:Kurs: Wie kann ich meinen Kurs sichern oder wiederherstellen?


So verschieben Sie einen Kurs in den Moodle-Papierkorb

Sie benötigen für diese Methode einen Zugang zum Papierkorb. Dieser Zugang ist nicht standardmäßg für alle aktiviert, wird Ihnen aber gerne auf Anfrage erteilt.
  1. Navigieren Sie zunächst in den Kurs, den Sie löschen möchten.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie sämtliches noch benötigtes Material aus dem Kurs gesichert haben und der Kurs aktuell nicht verwendet wird. Im Zweifelsfall benachrichtigen Sie die KursteilnehmerInnen und geben Ihnen noch etwas Zeit, um die Arbeitsmaterialien selbst zu sichern.
  3. Klicken Sie auf das "Zahnrad > Einstellungen bearbeiten" und wählen Sie "Kursbereich > Papierkorb" aus (ganz unten in der Liste).
  4. Optional: Verbergen Sie anschließend Ihren Kurs unter "Zahnrad > Einstellungen bearbeiten > Kurssichtbarkeit = Verbergen", damit andere Personen den Kurs im Papierkorb nicht sehen können.
  5. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Speichern und anzeigen.

Der Kurs befindet sich nun im Papierkorb. Sollte dieser für Sie nicht sichtbar sein, dann senden Sie bitte eine Mail an moodle@w-hs.de. Sie werden daraufhin umgehend für den Bereich freigeschaltet.

Alternative zum Löschen: Kurs zurücksetzen

Löschen Sie keine Kurse, die Sie in einem späteren Semester wieder verwenden möchten. Setzen Sie den Kurs stattdessen zurück! Dabei können Sie alle Studierende abmelden und sämtliche Nutzerinhalte wie Abstimmungen, Testergebnisse oder Abgaben entfernen (Aktivitäten und Materialien bleiben dabei erhalten). Wie Sie einen Kurs zurücksetzen können, sehen Sie hier: Kurs: Wie kann ich einen Kurs zurücksetzen?

Kurs: Wie kann ich einen Kurs zurücksetzen?

Ein Kurs kann mit nur wenigen Mausklicks wieder "auf Anfang" gesetzt werden. Auf diese Weise können Sie

  1. alle Studierende aus Ihrem Kurs abmelden
  2. einzelne Aktivitäten zurücksetzen (z.B. alle Tests oder Aufgaben)
  3. Abschlussdaten, Kommentare oder Termine löschen
  4. den Kurs an einem bestimmten Datum neu beginnen lassen

Klicken Sie auf "Zahnrad > Zurücksetzen" und wählen Sie anschließend die für Sie passenden Einträge. Im ersten Eintrag "Kursbeginn" können Sie den Kurs automatisch zu einem bestimmten Zeitraum wieder starten lassen. Im Bereich "Rollen > Nutzer/innen ausschreiben" können Sie Studierende oder auch weitere Dozenten oder Trainer aus dem Kurs abmelden. Wenn Sie mehr als eine Rolle aus dem Kurs abmelden wollen, dann halten Sie bei der Auswahl einer Rolle die Taste STRG auf der Tastatur gedrückt oder ziehen Sie mit der Maus über mehrere Einträge hinweg.

Das Zurücksetzen eines Kurses ist insbesondere am Ende bzw. Anfang eines Semesters sinnvoll. Auf diese Weise ersparen Sie sich das Erstellen eines neuen Kurses oder die zeitaufwändige Pflege eines abgeschlossenen Kurses. Melden sie alle Studierenden auf einen Schlag aus dem Kurs ab, entfernen Sie die Inhalte Ihrer Tests und lassen Sie den Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch neu starten - alles auf einer Seite!

Achtung: Wenn Sie alle Studierenden aus Ihrem Kurs abmelden, stellen Sie zuvor sicher, dass Sie die Ergebnisse von Aktivitäten wie Tests oder Aufgaben zunächst sichern und in diesem Schritt mit zurücksetzen. Es kann vorkommen, dass Studierende Ihren Kurs im nächsten oder übernächsten Semester wiederholen müssen und sich neu in den Kurs einschreiben. Dabei werden die bisherigen Testabgaben der Personen etc. berücksichtigt! Im schlimmsten Fall kann ein Student einen Test nicht wiederholen, weil er bereits daran teilgenommen hat. Sie müssten die frühere Abgaben in diesem Fall manuell aus dem Test entfernen.

Kurs: Wie kann ich meinen Kurs sichern oder wiederherstellen?

Gehen Sie zunächst in den Kurs, den Sie sichern oder  wiederherstellen möchten.


Einen Kurs sichern

Klicken Sie auf "Einstellungen > Kurs-Administration > Sicherung". Auf den folgenden Seiten können Sie einzelne Informationen aus der Sicherung ausschließen. Klicken Sie am Ende jeder Seite auf "weiter" bis hin zu "Sicherung ausführen". Die optionalen Einstellungen können Sie auch gleich überspringen und die Sicherung sofort ausführen lassne. Anschließend können Sie Ihre soeben erstellte Kurssicherung herunterladen.

Automatische Kurssicherungen
Von jedem Kurs werden täglich um 04:00 Uhr automatische Sicherungen erstellt, sofern Ihr Kurs sich geändert hat. Es werden maximal zwei Sicherungen erstellt, wobei die ältere Sicherung nach maximal 90 Tagen gelöscht wird und die aktuellste Version zu jederzeit erhalten bleibt.

Einen Kurs wiederherstellen

Klicken Sie auf "Einstellungen > Kurs-Administration > Wiederherstellen". Sie sehen eine Auflistung der selbst erstellten Sicherungen im "Sicherungsbereich des Kurses" sowie eine Liste aller automatisch erstellen Kurssicherungen. Klicken Sie hinter der gewünschten Sicherung auf den Link "Wiederherstellen".

Auf der ersten Seite sehen Sie eine Zusammenfassung der Kurssicherung. Klicken Sie am Ende der Seite auf "weiter".

Auf der zweiten Seite wählen Sie das Ziel der Wiederherstellung.Folgende Optionen stehen je nach Nutzerberechtigung zur Auswahl:

  1. Als neuen Kurs wiederherstellen: Wählen Sie einen Kursbereich aus, in dem der Kurs wiederhergestellt werden soll. Diese Option steht nur dann zur Verfügung, wenn Sie entsprechende Rechte für mindestens einen Kursbereich haben.
  2. In diesen Kurs wiederherstellen: Sie können diese Sicherung mit dem aktuellen Kurs verschmelzen oder den aktuellen Kurs mit dieser Sicherung ersetzen.
  3. In einem vorhandenen Kurs wiederherstellen: Sie können diese Sicherung mit einem beliebigen Kurs verschmelzen oder den ausgewählten Kurs mit dieser Sicherung ersetzen. Diese Option steht nur dann zur Verfügung, wenn Sie entsprechende Rechte für mindestens einen weiteren Kurs haben.

Klicken Sie am Ende der Seite auf "weiter" und folgend Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie können anschließend noch weitere Optionen auswählen und bestimmte Inhalte von der Wiederherstellung ausschließen.

Kurs: Wie kann ich meinen Kurs verschieben?

Sie können Ihren Kurs über die Kurseinstellungen in einen anderen Kursbereich verschieben. Sie benötigen hierzu das Recht, einen Kurs in diesem Kursbereich erstellen zu dürfen.

Klicken Sie im Kurs auf "Einstellungen > Kurs-Administration > Einstellungen" und wählen Sie unter "Grundeinträge" einen "Kursbereich" aus. Speichern Sie die Änderung anschließend am Ende der Seite.

Sollte der gewünschte Kursbereich dort nicht aufgelistet sein, benötigen Sie zunächst die entsprechenden Rechte. Sprechen Sie hierzu die Kollegin oder den Kollegen des Kurbereichs an.

Kurs: Wie kann ich mich aus einem Kurs abmelden?

Klicken Sie auf "Einstellungen > Kurs-Administration > Abmelden aus [Name des Kurses]". Bestätigen Sie Ihre Wahl anschließend mit einem Klick auf die Schaltfläche "Weiter".

Sie werden zwar aus dem Kurs ausgeschrieben, Ihre Inhalte bleiben allerdings weiterhin bestehen. Der Kurs erscheint nun auch nicht mehr auf Ihrer Startseite. Sie können sich selbst erneut in den Kurs einschreiben, wenn die Selbsteinschreibung im Kurs aktiviert ist und der Einschreibezeitraum noch nicht überschritten wurde. Falls Sie sich nicht mehr in den Kurs einschreiben können, wenden Sie sich bitte an die Dozentin bzw. den Dozenten des Kurses.

Kurs: Wie schütze ich den Zugang zu meinem Kurs mit einem Passwort?

Sie können den Zugang zu Ihrem Kurs durch ein Passwort einschränken. Ein Passwort kann nur in Verbindung mit dem Gastzugang und / oder der Selbsteinschreibung verwendet werden.

  1. Vergewissern Sie sich, dass sie Navigationsleiste auf der linken Seite eingeblendet ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie dies über die Schaltfläche mit den drei horizontalen Balken in der linken oberen Ecke neben der grünen Schaltfläche "Moodle" tun.
  2. Klicken Sie im Kurs auf auf den Menüpunkt "Teilnehmer/innen":
  3. Klicken Sie nun rechts oben im Bereicht der Teilnehmerliste auf das Zahnrad und wählen Sie "Einschreibemethoden" aus.
  4. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol hinter der Einschreibemethode, für die Sie ein Passwort vergeben möchten, z.B. hinter "Selbsteinschreibung (Studierende/r)". Geben Sie nun einen "Einschreibeschlüssel" an. Dies ist das Passwort für Ihren Kurs. Mit einem Klick auf das Lupen-Symbol können Sie sich das Passwort vor dem Speichern noch einmal ansehen.
Vorsicht bei Passwortmanagern
Bitte beachten Sie, dass Passwortmanager von Browsern dieses Feld oft fälschlicherweise als das Passwortfeld für Ihren Moodle-Login missverstehen. Es kann durchaus vorkommen, dass das Feld bereits einen Eintrag enthält, den Sie selbst gar nicht vorgenommen haben. Klicken Sie auf das Lupen-Symbol, wird das Passwort sichtbar. Tun Sie dies mitten in einer Vorlesung, kann unter Umständen jeder im Saal das Passwort Ihres zentralen Benutzeraccounts lesen. Seien Sie daher vorsichtig bei der Eingabe bzw. Vorschau des Passworts!